11.04.2019

Import

Schulung

Das Normalverfahren bei der Einfuhr mit prinzipieller Gestellung und Anmeldung jedes einzelnen Importvorgangs zum zoll- und steuerrechtlich freien Verkehr bei der Eingangszollstelle, d. h. der ersten Zollstelle beim "Betreten" des EU-Zollgebietes, erscheint zunächst wahrscheinlich recht komplex und kompliziert. Es gibt eine Vielzahl von Vereinfachungen und Erleichterungen, die den Verfahrensablauf bei der Zollabfertigung in der Praxis stark glätten und sehr viel reibungsloser und effizienter machen können.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkauf, Logistik und alle, die sich für das Thema Import interessieren!

Schwerpunkte

Wir informieren Sie über die Grundlagen der Importabwicklung und angrenzende Themenbereiche:

  • Normalverfahren, Vereinfachte Verfahren
  • NCTS - Versandverfahren
  • Präferenzen bei der Einfuhr
  • Zollwertermittlung
  • Zoll - Aufschubkonten
  • Anschreibeverfahren
  • Zentralisierte Zollabwicklung
     

Termine: 11.04.2019 (9:00 - 12:00 Uhr)
Ort: iZS GmbH, Baumäckerweg 14/3, 72401 Haigerloch
Gebühr: 195,00 EUR pro Teilnehmer zzgl. MWSt, inkl. Seminargetränke und Pausenverpflegung

Online Anmeldung

Die Teilnahmebedingungen wurden gelesen und akzeptiert.

Die Datenschutzerklärung wurde gelesen und akzeptiert.